gdn

Erinnerungen an deutsche Geschichte digital vereint: Das Gedächnis der Nation

Historische Ereignisse sind immer am spannendsten und eindrucksvollsten wenn ein Zeitzeuge davon berichtet. Und das Wissen von Leuten die bei etwas dabeiwaren ist so wertvoll wie kein anderes. Während die Menschen die die Geschichten erzählen können irgendwann sterben, müssen ihre Geschichten das ja noch lange nicht tun. Früher übermittelte man sie dann mündlich, heute kannman die Geschichten dank der Technik doch auch digital verewigen.

Das Ziel möglichst viele Geschichten von Zeitzeugen in digitaler Form zu sammeln haben sich jetzt das ZDF, der stern, die Robert-Bosch-Stiftung, Google, Gruner+Jahr, Daimler und Bertelsmann gesetzt. Sie wollen Geschichten von Zeitzeugen zu einem öffentlich zugänglichen “Gedächnis der Nation” vereinen.

Dazu haben sie einen Youtube-Kanal eingerichtet in dem alle Interviews mit Zeitzeugen gesammelt sind. Da das allein aber ein bisschen unübersichtlich wäre, gibt es auf “gedaechtnis-der-nation.de” auch noch eine übersichtliche Anordung der Videos. Mit einem Schieberegler kann man den Zeitraum einschränken und die Videos sind nach historischen Ereignißen sortiert. Zu jedem Thema gibt es außerdem noch ein kurzes Einleitungsvideo.

Um möglichst viele Interviews zu bekommen fährt ein Bus durch Deutschland (Route hier). Außerdem kann jeder der möchte selbstgeführte Interviews einreichen.

Hier nochmal ein Vorstellungsvideo inlusive einer Zusammenfassung der deutschen Geschichte:

http://www.youtube.com/watch?v=YOV8k_eLU-k

Ich finde die Idee und das stöbern im Zeitzeugenarchiv wirklich spannend und wenn ich Geschichtslehrer wäre würde ich vermutlich vor Freude einen Luftsprung machen. ;-)
Also: stöbern, erinnern, und vielleicht sogar mitmachen! Denn auch wir erleben und gestalten Geschichte, die für unsere Nachfahren interessant ist.

Was haltet ihr von dem Projekt, findet ihr es auch spannend euch die Interviews anzuschauen oder habt ihr daran weniger Interesse?

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Blogvorstellung: Kiwi-Palme | Handy-Palme – Mein Leben im Netz

  2. Lieber Leon,
    vielen Dank für diesen Hinweis auf die Zeitzeugenseite. Für mich als Geschichtsfan eine wahre Fundgrube. Ich habe mir den Link sofort als Lesezeichen gespeichert.
    Gruß, Susanne

  3. Hallo Susanne,

    Schön, dass du durch mich zu dieser Seite gefunden hast. Ich persönlich bin ja mal gespannt, wie sich das Ganze in Zukunft weiterentwickelt. Aber auch jetzt ist die Seite schon eine tolle Quelle für Schulvorträge, … Und eben Fundgrube für Geschichtsfans.

    wenn ich Geschichtslehrer wäre würde ich vermutlich vor Freude einen Luftsprung machen.

    Geschichtsfan reicht wohl auch, oder? :-)

    Liebe Grüße
    Leon

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>